Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Kinderfest in Parchimer Weststadt zum Weltkindertag

Einer längeren Tradition folgend organisierte die LINKE anlässlich des Weltkindertages am 20. September wieder ihr Kinderfest in der Parchimer Weststadt. Auch dieses reihte sich ein in die Dauerkampagne der LINKEN gegen Kinderarmut in Mecklenburg-Vorpommern. Die wieder zahlreich erschienen Kinder feierten bei besten äußeren Bedingungen ein fröhliches Fest. Weit über einhundert Kinder erlebten einen vergnüglichen Nachmittag, organisiert von Kreisvorstand und Kreistagsfraktion der LINKEN. Ludwigslust- Parchim. In einem bunten und unterhaltsamen Rahmen wurde auf die prekäre Situation vieler Kinder aufmerksam gemacht.

Jacqueline Bernhardt, Specherin für Kinder-, Jugend- und Familienpolitik der Linksfraktion im Landtag, betonte in ihrer Begrüßung: "Gerade zum Weltkindertag ist es angebracht, auf die Rechte von Kindern und Jugendlichen aufmerksam zu machen. Das sind unter anderem das Recht auf Bildung und soziale Teilhabe. Deshalb wollen wir den Parchimer Kindern mit unserem Fest, bei dem jeder kostenfrei mitmachen kann, einen schönen Weltkindertag bescheren."

Anschließend hatten Eltern und Kinder viel Gelegenheit mit der Landtagsabgeordneten Jacqueline Bernhardt, zu deren Wahlkreis auch Parchim gehört und weiteren KommunalpolitikerInnen ins Gespräch zu kommen und sie in Aktion für die Kinder zu erleben.

Vorstand und Fraktion danken den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und auch dem Kinder-, Jugend- und Familientreff, dass es erneut gelungen ist, so ein Fest auf die Beine zu stellen.