Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Erinnern - Betrauern - Wachrütteln

Seit 2008 organisiert der Landesverband Sozialpsychiatrie, der Vertreter der Psychiatrieerfahrenen und der landesverband der Angehörigen und Freunde psychiatrisch Kranker am 27.Januar die Veranstaltungsreihe "Erinnern - Betrauern - Wachrütteln". Unsere Landtagsabgeordnete Karen Stramm nahm in diesem Jahr an der Gedenkveranstaltung in Stralsund teil. Während der Feierstunde konnten sich die Anwesenden in drei Vorträgen über Schicksale Stralsunder Opfer von Euthanasie und Zwangssterilisation informieren. Während der ganzen Veranstaltung lief eine Präsentation von Namen der Patienten, die im Zuge der Auflösung der Landesheilanstalt Stralsund deportiert worden waren. Nach Auffassung von Karen Stramm, die renten-, senioren- und Behindertenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Landtag ist, müssen alle gesellschaftlichen Kräfte gemeinsam Verantwortung dafür übernehmen, damit sich derartiges Grauen nie wiederholt.