Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Erfahrung, Erneuerung, Verwurzelung – DIE LINKE nominiert ihre Kandidierenden zur Kreistagswahl

Der Kreisverband der Partei DIE LINKE Ludwigslust-Parchim hat seine Kandidierenden für die Kreistagswahl aufgestellt. Auf einem Kreisparteitag in Dargelütz hatten die 90 Anwesenden einen Wahlmarathon zu absolvieren, um die insgesamt 110 verfügbaren Plätze in 10 Wahlbereichen zu besetzen. Wer auf den Listen steht, erfahrt ihr hier:

Sichtlich zufrieden äußert sich der Kreisvorsitzende Marko Schmidt:
„Mit über 200 Kandidierenden wird DIE LINKE im gesamten Kreisgebiet für den Kreistag sowie Gemeindevertretungen antreten. Allein 70 Kandidatinnen und Kandidaten schicken wir für die Kreistagswahl ins Rennen.“
„In manchen Bereichen hätten wir 11 erste Plätze benötigt, da wir so viele namhafte und engagierte Kandidierende gewinnen konnten. Das Gute ist allerdings: Bei der Kommunalwahl haben die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit ihre Stimmen mehreren Kandidierenden zukommen lassen zu können, egal, auf welchem Listenplatz diese stehen. Da ist die Position nicht ganz so entscheidend.“
Schmidt weiter: „Unser bereits im Dezember verabschiedetes Wahlprogramm ist jetzt durch namhafte, lokale Akteurinnen und Akteure aus der Mitte der Gesellschaft personell untersetzt. Unser Rezept dabei: Erfahrung und Know- How, neue Impulse und Erneuerung sowie regionale Verwurzelung. Es kandidieren bekannte Gesichter, wie der bisherige Fraktionsvorsitzende Wolfgang Bohnstedt, die Jugendhilfeausschussvorsitzende, Landtagsabgeordnete und Landratskandidatin Jacqueline Bernhardt, die Sozialausschussvorsitzende Barbara Borchardt oder Andreas Sturm. Dazu gesellen sich viele regionale Größen, wie die Bürgermeister aus Hagenow, Thomas Möller und Plau am See, Norbert Reier aber auch die Finanzexpertin und ehemalige Schweriner Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow und viele weitere lokale Akteurinnen und Akteure. Wir sind gut aufgestellt, der Wahlkampf kann kommen“, so Schmidt kampflustig.

Alle Kandidierenden im Link: Kandidierende für den Kreistag