Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Vor 100. Jahren wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht ermordet. Was ist ihr Vermächtnis für die heutige Zeit, für heutige Linke?

Mehr im Artikel:

"Was wären Luxemburgs [...] Lehren für die Gegenwart, für die anbrechende neoliberal-digitale Ära? Im Kern das: Nur wo Menschlichkeit nicht denunziert wird, entstehen solidarische Gesellschaften und nur damit gute Demokratien." Heute vor 100 Jahren wurden Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg ermordert. Zwei Linke, die durch ihre Werke und Taten die Hoffnung auf eine gerechtere Gesellschaft weckten und bis heute prägen. Und klar ist: Veränderungen können eben nur durch Bildung, Streiks, offene Debatten und Meinungsfreiheit möglich sein - ganz im Sinne Luxemburgs.

Ein Rückblick der Linken im Bundestag auf diesen Jahrestag: zum Artikel

Vermächtnis von Rosa Luxemburg: Zum Artikel

https://www.tagesspiegel.de/…/ermordung-vor-1…/23864736.html